Wirtschaft Bünde Newsletter



Bünde - die Zigarrenstadt in Ostwestfalen Bünder Einzelhandel - Bünde erleben

Startseite

Bünde - die Zigarrenstadt in Ostwestfalen

Bünde liegt zwischen dem Teutoburger Wald und dem Wiehengebirge. In der Stadt an der Else leben rund 48.000 Menschen. Das Parken ist auf stadtzentralen Parkplätzen und an den Straßen kostenlos. Bünde verfügt über ein einmaliges Museumsangebot und ist fahrradfreundlich. Themenbezogene Tourenangebote und viele Streckenbeschreibungen führen die Aktiven durch Bünde und in die Region. Im staatlich anerkannten Erholungsort Randringhausen mit Kurmittelgebiet in waldreicher Umgebung stehen Kur- und Erholungsaufenthalte im Mittelpunkt.



Aktuelle Meldungen

16.03.2017 | Schwarzes Brot, klarer Schnaps und kein Humor?

Wanderausstellung „200 Jahre Westfalen. Jetzt!" ab 19. März im Museum Bünde

Bünde. Westfalen trinken Korn, essen Pumpernickel und Schinken, sind eher stur, arbeitsam und reden nicht viel. Stimmt das? Was ist eigentlich typisch westfälisch und gibt es ein westfälisches

04.01.2017 | Neues Programm für Stadtrundgänge

Das neue Programm für Stadtrundgänge zwischen Januar und März ist erschienen. Es ist im Stadtmarketingbüro erhältlich oder kann hier heruntergeladen werden.

19.12.2016 | Teilnehmer aus dem gesamten Kreis Herford und darüber hinaus

Gewinnziehung der Aktion „Bünde punktet!" auf dem Tönnies-Wellensiekplatz

Bünde. Mit einer öffentlichen Verlosung fand jetzt am Sonntag die erstmalig veranstaltete Aktion „Bünde punktet!" ihren Abschluss. Trotz des Nieselregens waren rund 150 Menschen in das gemütliche Hüttendorf auf

08.12.2016 | Größter Adventskalender im Bünder Land

 

Beleuchtete Figuren in den Fenstern des Tabakspeichers / Bis Heiligabend jeden Tag ein neues Licht

Bünde. Er gehört zur Bünder Vorweihnachtzeit ebenso dazu wie Glühwein, Rodelbahn und Posaunenklänge: der Adventskalender im XXL-Format in den Fenstern des Tabakspeichers an der